Kater Moshe – Kindermusical und Märchenoper

Besetzung

boosey
4S, A, KinderS, 2T, 2Bar(hoch); Kinderchor; gemischter Chor; 1(=Picc).1.1.1—2.0.0.0—Schlz(3)
E-Bass—Klv/Cel(opt.)—2Keyb—Vln solo—Str(6.4.4.4.2); Soundtrack
Abkürzungsverzeichnis (PDF) Aufführungsrechte: www.boosey.com/cr/music/10

 


Audio Demos

Gold    Schattenfürstin Zerrzeck von Zorrzock und die Raben

Wissenschaft mit den fabelhaften Bergdruggsen des Druggsenlabors

Olvandelon  mit William Saetre als Warawan von Warawandel und Sophie Schwerthöffer
als das Licht von Snorelanderlan.


Kater Moshe Vita

Kater Moshe & seine Zaubergeige wurden von Chris Seidler zum Leben erweckt, um ein junges Publikum für das Genre Oper zu begeistern. Moshe überrascht und fasziniert mit einer langen Entstehungsgeschichte und ganz eigenem Universum.
Gewidmet ist die 409 Seiten Orchesterpartitur Lord Yehudi Menuhin, und sie wurde pünktlich zu seinem 100. Geburtstag fertig! Ein Hoch auf den Virtuosen & Menschenfreund!

Moshe = Menuhin
Rund um den Geige spielenden Katzenmenschen Moshe ranken viele aufregende Geschichten, die nun alle erzählt werden wollen. Dass Menuhin nicht nur ein ernsthafter Musiker, sondern auch überaus lustiger lebensbejahender Humanist war, weiß kaum jemand. So zeigt die Oper eben genau diese andere neckische, neugierige, erfinderische Seite des genialen Jahrhundertgeigers mit vielen witzigen Pointen – immer im spannenden Zusammenspiel mit allen Künsten und einer Musik, die Grenzen sprengt, überrascht und bewegt mit märchenhaften Melodien und wilden Orchesterparts.

2005  –  Deutsche Oper am Rhein, Düsseldorf
Erstes  Preview der frühen Kater-Moshe-Fassung  anlässlich des Yehudi Menuhin Kongresses mit Familienangehörigen und engen Freunden Yehudi Menuhins.

2006 –   Menuhin Forum, Marl
Aufführung begleitet von Menuhins Philharmonia Hungarica.

2008 –  Staatsoper Berlin
Chris Seidler referiert  i.A. der Yehudi Menuhin Stiftung Deutschland  im Rahmen des Daniel Barenboim Kongresses  über die Entwicklung der Kater Moshe Oper.

2010 – Opernhaus Chemnitz
Preview

2011 –  Musiktheater Gelsenkirchen
Uraufführung mit Ehrengast und Förderer Igor Ustinov.

2014 –  Inverlagnahme der Oper durch  Boosey & Hawkes und Bote & Bock, Berlin

2020 –  Komplette Überarbeitung / Orchestrierung
Neuer Titel der Oper  Kater Moshe Und Der Zauberbogen

2020 –  Aufführung im Circus Probst


Zeichnungen